Was ist eine Haushaltsauflösung? | Allesleer
Navigation

Was ist eine Haushaltsauflösung?

Im Unterschied zu Entrümpelungen von einzelnen Räumen, wie etwa Boden, Keller, markiert die Haushaltsauflösung meistens das Ende eines langen Lebensabschnitts im gewohnten Zuhause. Hier geht es ums Ganze: Die entgültige Räumung einer ganzen Wohnung oder eines Hauses.

Für die Betroffenen nicht selten ein schwerer Schritt. Nicht nur weil das Loslassen von der alten Umgebung schmerzt, vor allem auch, weil es so vieles zu bedenken gibt, das mit dem Näherrücken des Ereignisses nach Lösungen verlangt.

So stelle ich bei meinen Vorgesprächen zu Haushaltsauflösungen immer wieder fest, daß sich die Menschen völlig erschöpft inmitten eines Berges ungelöster Fragen sehen.

Mit dem Wunsch für jedes, auch noch so unbedeutende Problem, im Vorwege die richtige Lösung finden zu wollen, was selbstverständlich nicht gelingt, verschleißt die Energie für die eigentlich wichtigen Dinge. Mein Rat in dieser Situation ist immer der Gleiche: Konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche! Trennen Sie in Ihren Planungen das Wichtige vom Unwichtigen. Viele Kleinigkeiten erledigen sich wie von selbst, wenn es erst soweit ist und das nette Team von Allesleer vor Ihrer Tür steht.

besenrein_haushaltsaufloesung

 

Kräfte sparen, Übersicht bewahren

ist das Gebot bei solchen Unternehmungen und da können wir Ihnen bei helfen.
Das fängt schon bei der Beratung an, indem wir Ihnen zuhören und in der gemeinsamen Erörterung aller Einzelheiten herausfinden, wie sich eine Haushaltsauflösung für Sie stressfrei und reibungslos organisieren lässt. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten, die ich im Kapitel „Wie funktioniert eine Räumung?“ aufzeige.

Im Wesentlichen gliedert sich die praktische Arbeit bei Haushaltsauflösungen in drei Bereiche:

1Umzug mit einem Teil des Mobiliars in eine neue Wohnung
2Besenreine Räumung der alten Wohnung, incl. Entrümpelung Boden, Keller
3Endreinigung und eventuelle Renovierungsvorbereitung.

Davor und zwischendurch gibt es kleinere Arbeiten, die in Betracht gezogen werden müssen.
Bei Mietwohnungen ist zu klären ob bestimmte Einbauten, z.B. eine Einbauküche zum gemieteten Wohnraum gehören. Ob Bodenbeläge zur Wohnung gehören, oder herausgenommen werden müssen. Gibt es im Bekanntenkreis Interesse an bestimmten Möbeln, die ansonsten keine Verwendung mehr finden? Befinden sich besondere Sachen in der Wohnung, die sie veräußern möchten und für die eine Wertanrechnung in Frage kommt?

Fast in allen Bereichen können wir Ihnen Arbeiten abnehmen. Die emotionalen Prozesse die in solchen Angelegenheiten dazugehören, leider nicht.
Aber vielleicht tut es gut, wenn man schon mal von der praktischen Seite her weiß, daß alles lösbar ist und worauf man sich verlassen kann.

Auch wenn es noch längst nicht so weit ist: Rufen Sie mich gerne an und stellen Sie Ihre Fragen.
Ich berate Sie gern!
Cornelius Müller, Tel. 040/8804507

haushaltsaufloesung-lkwHier rollen die Möbel davon. Der große Vorteil ist, dass wir mit unseren Autos sofort abfahren. Stellplatzprobleme für Container gibt es nicht.